Archiv
 
Home
 
 

Kreismeisterschaft, „Herbstmeisterschaft“ und Marathon

-Der Mai & Juni- Doppelpack-


Neben dem Start in die Marathonsaison war der Kreismeistertitel über 3000 m im Heinsberger Klevchen, den Achim (Foto) in seiner Altersklasse erringen konnte, der Höhepunkt in den vergangenen beiden Monaten. Der Start in die Marathon-Saison fand nicht nur an ungewohnter Stelle statt, auch die Finisherin fand sich bis dato nicht in unserer Marathon- Statistik. Klarissa absolvierte in Mönchengladbach ihren ersten Lauf über die „Königsdisziplin“ in 5:18:33. Sie konnte sich somit als 34. SportlerIn in unsere Ewige Marathonliste eintragen. Insgesamt war es der 212. gefinishte Marathon (+mehr) für unseren Verein. Eine Woche später kamen Nr. 213 & 214 , bzw.2 & 3 dieses Jahr hinzu. In Duisburg lief Alex nach 4:35:59 und Olaf nach 5:33:58 über die Ziellinie in der MSV-Arena. Neben diversen REC- Läufen sammelten rot- graue im Mai in Wegberg, Schloss Dyck, dem Darmstädter Knast und beim Ra(h)ser Run Kilometer. Im Juni in Mönchengladbach, Erkelenz, Krefeld und beim Peter- und Paul- Lauf in Düren. Bei den Kilometern könnte es nach 2015 zum zweiten Mal zu einem Damen-Erfolg kommen. Klarissa führt mit 166 km und der Vorsprung beträgt schon mehr als einen Marathon. Klarissa ist damit auch die zweite weibliche „Herbstmeisterin“ in der Vereinsgeschichte. Zum ersten Mal seit 4 Jahren stehen 2 Sportler auf den ersten beiden Plätzen die noch nicht den Pott erringen konnten. Achim belegt z. Zt. den Silberrang mit 116 km. Sollte einer der beiden am Ende vorne sein, wäre es der 9te Name auf den beiden Pokalen, im 22. Jahr der Wertung. Abgerundet werden die Treppchenplätze durch die Siegerin 2015 Alexandra mit 103 km. Sie konnte auch bereits fast einen Marathon (40,005) auf den 4. Platz herauslaufen. Vieles deutet also darauf hin, dass einer dieser 3 auch am Ende oben steht. Schauen wir, was die Sommermonate bzw. die zweite Hälfte des Jahres bringt.



Foto: Peter Borsdorff

 

Archiv  Home