Archiv
 
Home
 
 

Kreismeister und Marathon 


-Der Oktober-

Beginnen möchten wir unseren Monatsrückblick auf Kreisebene. An bekannter, aber dennoch was Kreismeisterschaften angeht ungewohnter Stelle fanden die Kreistitelkämpfe im Halbmarathon statt. Guido Roßkamp (Foto) sicherte sich den Titel in der M40. Den zweiten Titel an diesem Tag holte Alexandra Kirsch (Foto2) für unseren Verein in der W35. Sie holte zudem den Vizetitel in der Gesamtwertung. Ebenfalls Vize wurde Friedbert Kirsch in seiner AK bei den erstmals in Gillrath ausgetragenen Meisterschaften. Der 10er Lauf war unser 2. Lauftag bei der Vereinsmeisterschaft, ebenso wie der 10er in Herzogenrath. Nach diesem 3.der insgesamt 5 Lauftage führt Joachim Sieber immer noch mit seiner Zeit vom ersten Tag die Tabelle an. Ebenfalls in Herzogenrath startete Heike Sommer über 5 und in Gillrath Tina Kirsch über 2,5. Wie so oft steht der Oktober aber auch im Zeichen des Marathons. Cordula finishte in Essen in 4:33:31 ihren Ersten. In Frankfurt gingen Alex (4:13:14), Friedbert (4:17:32) und Olaf (4:28:03) an den Start. Tina absolvierte zum 3. Mal in Folge den Mini- Marathon über 4,2km.  

Bei den Kilometerfressern hat sich auf den Treppchenplätzen nix verändert. Frie führt mit 451 vor Cordula (377) auf Rang 2 , dicht gefolgt von Alex (365) auf Platz 3. Abschließen möchten wir mit einer uns bis dahin unbekannten Läuferweisheit des frischgebackenen Deutschen Meisters in der M75 Werner S. nach seinem Titelgewinn in sensationellen 3:38 auf die Frage:“Wie machen Sie das mit 76 noch so tolle Zeiten zu laufen?“ „Des isch einfach, wenns rechte Bein zwickt, denk isch halt ans linke!“ In diesem Sinne freuen wir uns auf den November, der mit den Läufen in Ratheim und Süchteln die Entscheidung und den Abschluss der diesjährigen Vereinsmeisterschaft bringt.






 

 

Fotos: Running for Kids
Archiv  Home