Archiv
 
Home
 
 

Trainieren wie die Stars 


Ein Erlebnisbericht über das Runnersworld Trainingscamp in Monte Gordo (Portugal) vom 01.03. – 08.03.2014


Zum insgesamt 5. Mal hat Gereon Gilles vom 01.03. – 08.03. 2014 zusammen mit 39 weiteren laufbegeisterten Personen am Runnersworld Trainingscamp in Monte Gordo (Portugal) teilgenommen. Die Bedingungen und Temperaturen während des Trainingslager waren ideal. Während der gesamten Campwoche herrschten Temperaturen von 16 – 22 Grad. Gelaufen wurde in einem Pinienwald oder auch am Strand. Beides befindet sich in direkter Umgebung des Hotels. Der H F max Test und die Tempoläufe wurden dagegen im Stadion Villa Real durchgeführt. Hier hat sich u.a. auch schon Paula Radclife auf ihren Marathonweltrekord, den sie 2005 mit 2:15 h in London gelaufen ist, vorbereitet. Aber auch andere Stars der Leichtathletik kommen im Frühjahr regelmäßig nach Monto Gordo, um hier die Grundlagen für die Frühjahrmarathons zu legen. Am Karnevalssonntag ist Gereon bei einer Trainingsrunde Andre Pollmächter begegnet, der sich in Monte Gordo auf seinen Frühjahrmarathon vorbereitet.  


Neben den Laufeinheiten standen auch regelmäßig Dehn-/Stretchübungen und Übungen zur Verbesserung der Koordination sowie ein Krafttraining zur Stärkung der Mitte auf dem Plan. Beides ist am Strand durchgeführt worden.



 

 
 

Vorträge zum Thema Training, Ernährung und Ausrüstung rundeten das Camp ab.


 

Ein absolutes Highlight der Woche war der Besuch des Fußballspiels der Damennationalmannschaft von China gegen Norwegen, das im Rahmen des Algarve Cup im Stadion in Villa Real ausgetragen wurde. Wer einmal an einem Trainingslager von Runnersworld teilgenommen hat, möchte immer wieder teilnehmen. Das Trainerteam bestehend aus Martin Grüning, Sonja von Opel, Urs Weber und Daniel Eilers schaffen es immer wieder den verschiedenen Leistungsgruppen gerecht zu werden und sich von Jahr zu Jahr zu steigern.




 

 


Archiv  Home