Archiv
 
Home
 
 

8 KREISMEISTERTITEL 


-Der Februar-


Im Zeichen der ersten Kreismeisterschaften des Jahres stand der Februar.
Gingen wir am Doverener Junkersberg bei den Crossmeisterschaften noch leer aus, war die Teilnahme unserer Jüngsten in der Halle in Übach-Palenberg umso erfreulicher. Maren Jakobs (Foto 1) war die erste unseres Vereins, die an dieser Stelle nach mehreren Silber und Bronzerängen in den vergangenen Jahren einen Titel mit nach Unterbruch bringen konnte. Besonders erfolgreich wurde dann tags darauf die „Nachhol- Meisterschaft“ in Wegberg. Nachdem sie Ende Januar auf Grund der extremen Witterungsbedingungen (vernünftiger Weise) abgesagt wurde, konnten wir nun mit 7 Titeln die meisten aller Kreisvereine auf unser Konto verbuchen.  

Florence Kostrzewa (Foto 2) wurde Gesamtkreismeisterin und natürlich somit auch AK-Titelträgerin. Das ihre Form nach dem „Seuchen-Jahr 2009“ mit zahlreichen Verletzungspausen steil nach oben geht, hatte sie u.a. mit dem Gesamt- und AK-Sieg in Neukirchen und dem Bronze-Gesamtrang und AK-Sieg in Oberhausen zuvor erkennen lassen. Ebenfalls zwei Titel holten Gereon Gilles und Robert Thönnissen, die neben ihren (neuen) AK´s auch den Mannschaftstitel M30/35 mit Neuzugang Stephan Hartmann holten. In der W20 konnte Nicole Kennerknecht einen weiteren Einzeltitel für uns erringen. Komplettiert wurde der erfolgreiche Tag durch den Mannschaftstitel in der M40/45. Auch hier war das Team mit Karsten Winkens, Günter Leinders und Friedbert Kirsch erstmals in neuen AK´s erfolgreich.
Mit Friedbert Kirsch hatten wir auch einen Marathon-Finisher im Februar. Er absolvierte die 42,195km in Herten-Bertlich in 4:20:47. Mit 125,59 km führte er auch am Monatsende die KM-Fresserwertung an. Eigentlich (s.o.) ansonsten für die Treppchenplätze „zuständig“ konnte s ich Florence Kostrzewa erstmals an einem Monatsende auch in dieser Wertung weit vorne platzieren. Mit 51,2 km ist sie Zweite, knapp vor Michael Storms mit 51,045 km.



 

 

Foto 1: Monika Görtz
Foto 2: Peter Borsdorff
Archiv  Home