Archiv Home

 

Kuriose Hallen-Kreismeisterschaft

Wechsel an der KM- Spitze

Kurios verlief aus Hauptsache-bewegt Sicht die Hallen-Kreismeisterschaft unseres
Nachwuchses in Übach-Palenberg. Nicht gerade erfreut waren die beiden Freunde
Lennart Otto (Foto rechts) und Simon Weinsheimer (links), dass das „Losglück“
sie in den gleichen Vorlauf brachte. Hier bewiesen sie dann nicht vorhersehbare
„Eintracht“ und brachten das Kunststück fertig, zeitgleich (mit einem neuen
Vereinsrekord von 8,65 sec) über die Ziellinie des 50m Rennens zu gehen und
diesen Vorlauf zu gewinnen. Aber damit noch nicht genug! Das Kuriosum perfekt
machte die Tatsache, dass die Beiden hiermit den entscheidenden 4.Platz belegten,
der zur Teilnahme am Endlauf berechtigt. Folglich musste Organisationschef Dieter
Tobies vom veranstaltenden SV Schlafhorst per Münzwurf entscheiden. Nach diesem
zog Lennart Otto ins Finale ein, wo er den Vereinsrekord noch einmal auf
8,6 sec. verbesserte, und den Bronzerang nur knapp verpasste. Mit einer tollen
Leistung erreichte auch Sophie Weinsheimer (Foto2) den B- Endlauf über 60m in der W 13.

Einen Wechsel gab´s zum Ende des Februars an der Spitze der Kilometerfresser-Wertung.
Von einem „kurzstündigen“ Aufenthalt im Januar 07 abgesehen, setzte sich Karin
Wallrafen am letzten Sonntag erstmals an die Spitze. Mit 116,64 km führt sie
dichtgefolgt von Dieter Hilgers mit 110,87. Auf Rang 3 steht Günter Leinders
mit 84,12 km. Auf Rang 4 konnte sich der Titelverteidiger Friedbert Kirsch mit
83,00 in die Top Ten zurückmelden. Auf Platz 5 folgt Alexandra Kirsch mit 76,8.
Es folgen Gereon Gilles (68,34), Florence Kostrzewa (64,14), Guido Nägler (52,67).
Komplettiert wird die Top Ten von Michael Storms und Frank Fiegen mit 52,2!
Zwei Jubiläen brachte der zweite Monat des Jahres.
Schriftführer Guido Rosskamp absolvierte in Hückelhoven
seinen 500sten Kilometer. Bei Ihrem „Run an die Spitze“
quasi auf der Zielgerade erreichte Karin Wallrafen diesen.


weitere Bilder

Fotos: Alfred Kirsch

Archiv Home